Bestellen bis 1. Juli
Lieferung bis 7. Juli

Sous-vide? Sous-vide! Sous-vide to go...


(sprich / su:‘vi:d -/; französisch sous ‚unter‘; vide ‚Vakuum‘)

Bereits 1799 wurde das Sous-vide Verfahren das erste mal beschrieben.

Schon seit langem wird es in Profiküchen angewandt und seit einigen Jahren hat das Vakuumgaren auch in kleineren Küchen und unter Hobbyköchen an Beliebtheit gewonnen.

Die Zutaten werden allesamt in einem Beutel vakuumiert und bei maximal 90 Grad schonend gegart. Genau aufgrund dieser geringen Hitze redet man auch von Niedrigtemperaturgaren.


Und genau in diesem Verfahren werden die Menüs von Ben & Marie fixfertig zubereitet. Bei dir Zuhause eingetroffen, müssen sie nur noch aufgewärmt werden.


Die Sous-vide Methode bietet zahlreiche Vorteile:

Die Wärme verteilt sich gleichmässig und überschreitet nie die gewünschte Temperatur.

Durch die niedrige Temperatur bleiben Vitamine und Nährstoffe nahezu vollständig erhalten.

Da während des Kochprozesses kein Sauerstoff an die Lebensmittel gelangt, behalten diese ihre Farbe.